Skip to main content

Wie wir denken und wofür wir stehen

Wie wir denken und wofür wir stehen

Unser Why

heart

We believe companies should be a force for good. 
Together, let's make them thrive.

Unsere Werte Unsere Haltung

Vulnerable & Bold
Vulnerable & Bold

Wir sehen Verletzlichkeit als Stärke.
Wir leben Authentizität.
Wir sind mutig und denken groß.
Wir arbeiten außerhalb der Komfortzone.
Wir tun das, was wir für richtig halten.

Learn & Grow
Learn & Grow

Wir leben echte Veränderung - erst im Innen, dann im Außen.
Wir betrachten lebenslanges Lernen als Leadership-Fundament.
Wir sind neugierig, und lieben es, zu wachsen.
Wir hinterfragen uns und unser Verhalten.
Wir lieben es, Impact zu kreieren.

Unser Background

sebastian

Die Geschichte von Sebastian

"Das erste Unternehmen hatte ich bereits zu Beginn des Wirtschaftsingenieurwesen-Studiums. Ursprünglich sollte es mir nur das Studium finanzieren - und danach wollte ich, ganz klassisch, in eine der “Big 5” Beratungen.

Doch zum Ende des Studiums waren schon zwei feste Mitarbeitende an Bord, und die Rolle des Unternehmers zu verlassen, war keine Option mehr. Es folgte die erste GmbH-Gründung und Aufnahme eines Mitgründers, um gebootstrapped und ohne jede externe Finanzierung schnell voranzukommen. Es war eine wilde und intensive Zeit: durchgearbeitete Nächte und Wochenenden, Wachstum und starke Wachstumsschmerzen.

Viele Erfahrungen haben sich toll angefühlt - immer wieder Umzüge in größere Büros, Mitarbeiterwachstum, eindrucksvolle, neue Kunden.

Aber vielen waren auch extrem schmerzhaft: die ersten Kündigungen, teure, strategische Fehlentscheidungen, und vor allem unreifes Führungsverhalten führten zu immer mehr Querelen im Team. Es waren Fehler, die uns viel Geld gekostet haben, in Zeiten, in denen wir es nicht hatten.

Richtig gute Mitarbeitende gingen plötzlich, weil sie den Stress nicht mehr aushielten, und immer mehr folgten ihnen, weil sie auf einmal noch mehr zu tun hatten. Ergebnis: Wir konnten die Kundenprojekte immer schlechter abliefern, womit das Geld für neue Köpfe fehlte. Ein klassischer Rattenschwanz, in einer Kultur, die doch eigentlich gut gemeint war ...

Es war eine heftige, aber im Rückblick wohl kaum vermeidbare Lernreise. Und nebenbei habe ich geheiratet und zwei wundervolle Kinder bekommen, was meine himmelhochjauchzend - Akku leer Extreme auch nicht gerade entschärft hat."

Die Story von Steffen

"Im Studium ein richtiger Streber und Gasgeber: ich wollte die „Höher-Schneller-Weiter“ Nummer musterhaft spielen. Den perfekten Lebenslauf haben.

Ich habe ein Praktikum nach dem anderen bei angeblichen „Top-Arbeitgebern“ absolviert – und fand es überall fürchterlich. Es war ernüchternd.

Dann, 2009, bin ich erstmal gecrasht. Psychisch am Boden. Und planlos, in welche Firma ich wirklich passe.

Mein Befreiungsschlag, als ich Monate später wieder halbwegs fit war: mein eigenes Ding machen. Also habe ich mein erstes Start-Up gegründet (B2B SaaS).

Das war, vor allem in den Anfangsjahren, eine verrückte Berg- und Talfahrt. Mehrfache Beinahe-Insolvenzen und drohende Entlassungen, dann wieder richtige Ekstase, Traumkunden, rasantes Wachstum und Gänsehaut-Teamerfolge.

Am prägendsten aber für mich: nach einer Kulturkrise 2013, wo alle Mitarbeitenden nur Dienst nach Vorschrift machten, die Transformation zu einer radikal menschlichen Kultur. Der Umbau von klassischem Management hin zu einer Selbstorganisation, bei der „Happy People“ unser Leitspruch wurde. Ich verstand endlich, was eine wirklich geniale Kultur ausmacht – und durfte mich selbst dabei erst einmal neu kennenlernen.

Das Ergebnis: ein New Work Vorreiter im deutschsprachigen Raum. Und eine Leidenschaft für Arbeit, die Menschen stärkt. Für Firmenkulturen, die alle strahlen lassen."

Steffen

Unsere Methodologie

        Unsere Tools und Methodologien wurden nicht nur durch jahrzehntelanges Unternehmertum geschult, sondern auch durch einen breiten Fächer an Leadership-, Coaching- und Kommunikationsausbildungen. Wir lieben es, immer weiterzulernen, und verbinden die verschiedenen Ansätze auf einmalige Art und Weise in unserem iterativen Vorgehen mit unseren Kund:innen. 
        
Zu unserem Ausbildungskatalog gehört u.a. Integraler Business Coach, Systemischer Personal & Business Coach, EO Accelerator Coach, Reiss Profile Master, Profile Dynamics® Berater*in & Team Profiler, NLP Kommunikationstrainer, und NLP Coach.

logo-1
logo-2
logo-3
logo-8
logo-5
logo-4
logo-6
logo-7

Unser Leitbild

mission
Die Verantwortung, der wir uns stellen 

Zwei weiße, männliche, privilegierte Männer wollen die Arbeitswelt diverser und authentischer machen?

Wir sind uns unserer Verantwortung, und der Spannung, sehr bewusst. Wir streben danach, ein buntes, gleichberechtigtes Team aufzubauen - was Alter, Herkunft, Sexualität, Ableness und Mindset angeht.

Wir werden uns an unseren Versprechen messen lassen.


Wir leben es selbst

Wir arbeiten permanent an unseren Persönlichkeiten, konfrontieren uns mit unseren eigenen Schattenseiten, und suchen ständig nach Feedback.

Wir bauen nach innen eine Organisation, die sich für uns richtig anfühlt: in Verantwortungseigentum, mit dezentraler Führung, und maximaler Authentizität.


Impact vor Geld

Wir lieben Veränderung und stetige Verbesserung. Und ja, wir verdienen gerne gutes Geld - weil es unseren Motor schneller laufen lässt, und wir damit weiter wirken können.

Doch Kund:innen, mit denen wir schöne Rechnungen schreiben können, aber keine nachhaltige Veränderung erzielen, sind uns ein Dorn im Auge. Wir sind Überzeugungstäter, und nicht finanziell motiviert. Wem echte Transformation zu schmerzhaft ist, passt nicht zu uns.

Pro Bono

Nicht jede Organisation hat die Taschen für eine Premium-Organisationsberatung. Daher machen wir jedes Jahr für Non-Profit Organisationen, die gesellschaftlich wichtige Arbeit verrichten, auch komplett kostenlose Projekte. Bei Interesse, schickt uns gerne eine Anfrage mit einer kurzen Beschreibung eurer Motivation, der sozialen Relevanz eurer Organisation, und wie eine höhere Effektivität die Menschheit oder den Planeten voranbringt.